EnEV 2014 ab 01.05.2014 rechtskräftig

Geschrieben von ASP planen+beraten GmbH am . Veröffentlicht in Fachnews

Die neue EnEV tritt am 01.05.2014 in Kraft.

Bis dahin gilt die EnEV 2009 mit Stand Juli 2013 in welchem die Anpassungen im Rahmen der Novellierung des EnEG und Gesetzes zur Anpassung des Bauproduktegesetzes enthalten sind.

In folgenden Links sind die wesentlichen Änderungen, die mit der EnEV 2014 kommen, zusammengefasst:

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/SW/energieeinsparverordnung-novellierung.html

http://www.zukunft-haus.info/gesetze-studien-verordnungen/enev-enev-historie/enev-2014.html

 

Verlinkung zur amtlichen Fassung der EnEV 2014 (Zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung vom 18.11.2013:

http://www.zukunft-haus.info/fileadmin/media/05_gesetze_verordnungen_studien/02_gesetze_und_verordnungen/01_enev/EnEV_2013/Verkuendung_EnEV_2014.pdf

Verlinkung zur Lesefassung:

http://www.zukunft-haus.info/fileadmin/media/05_gesetze_verordnungen_studien/02_gesetze_und_verordnungen/01_enev/EnEV2014_Nicht-amtliche-Lesefassung-16-10-13.pdf

 

 

VDI-Richtlinie 3819 Blatt 2 „Brandschutz in der Gebäudetechnik – Funktionen und Wechselwirkungen“

Geschrieben von ASP planen+beraten GmbH am . Veröffentlicht in Fachnews

Die VDI-Richtlinie 3819 Blatt 2 im Juli 2013 neu herausgegeben.

„Blatt 2 der Richtlinie stellt die Funktionen der verschiedenen Anlagen der TGA mit ihren Wechselwirkungen dar. Es wird aufgezeigt, durch welche Maßnahme beziehungsweise Maßnahmenkombination im Rahmen eines Brandschutzkonzepts einzelne Schutzziele in den gegebenen Brandphasen wirksam erfüllt werden können. Beispiele und Tabellen zeigen die verschiedenen Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Gewerken, und steigern so das Verständnis zum ganzheitlichen Brandschutz. Dem Planer helfen diese von Fachleuten zusammengestellten Abhängigkeiten der einzelnen Maßnahmen u. a. bei der Erläuterung und Begründung des gewählten Brandschutzkonzepts.“

Quelle und weitere Informationen unter http://www.vdi.de/presse/artikel/brandschutz-in-der-gebaeudetechnik-2/